Erlebe ein Stück Paradies

Curaçao

Palme Icon - Lila
Glasses Icon
Helfende Hand-Abzeichen

press to zoom
Chill Beach Bar Curacao
Chill Beach Bar Curacao

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/11

Sag „Ja“ am Strand von Curaçao

 

Heiraten auf Curaçao

Mit einem tropischen Cocktail in der Hand am Palmenstrand

 

Curaçao liegt in der südlichen Karibik, außerhalb des Hurrikan-Gürtels und ist eine sogenannte besondere Gemeinde des Niederländischen Königreichs.

 

Die Karibikinsel liegt vor der Küste Venezuelas, ist 444 Quadratkilometer groß und gleichzeitig das „C“ der ABC-Inseln.

 

Curaçao ist ein ganz Jahres Reiseziel, das Klima ist das ganze Jahr über warm und sonnig:

Durchschnittliche Tagestemperatur:              29 Grad C

Durchschnittliche Wassertemperatur:           27 Grad C

Durchschnittlich Sonnenstunden am Tag:    8,5 Std.

Curaçao verfügt über mehr als 35 spektakuläre Traumstrände, die meisten davon in ruhigen Buchten an der Südwestküste.

 

Curaçao ist eine harmonische Multikulti-Gesellschaft aus vielen Nationalitäten.

Die Landessprache ist Niederländisch und Papiamento.

Offizielle Währung ist der Antillen-Gulden, bezahlt werden kann aufgrund des festen Wechselkurses in der Regel auch mit dem US-Dollar. In vielen Hotels wird oftmals auch der Euro akzeptiert.

 

Curaçao bietet eine einzigartige Vielfältigkeit in Bezug auf das Stadtleben und Natur.

In Willemstad und am Mambo Beach findet man zahlreiche Möglichkeiten zollfreie Luxusartikel einzukaufen und das Nachtleben mit heißen Salsa Rhythmen, in den karibischen Bars, Restaurants und Clubs zu genießen.

 

Die Hauptstadt Willemstad zählt mit Ihren historischen Stadtteilen, der bunten Handelskade und der beweglichen Königin Emmabridge zum UNESCO-Welterbe.

 

Auf der anderen Seite der Insel - Richtung Westpunt - zeigt sich die Insel von einer komplett anderen Seite. Hier findet der Ruhesuchende, Naturliebhaber die besten Voraussetzungen, um seinen Traumurlaub zu genießen.

 

Einsame Buchten, weitläufige Sandstrände, tropische Vögel, Leguane und vor allem zahlreiche bunte Fische und Riffe, warten in den türkisfarbenen, glasklaren Tiefen rundum Curaçao darauf entdeckt zu werden.

 

Im Christoffel Nationalpark, findet man eine faszinierende Landschaft mit exotischer Flora und Fauna.

Acht markierte Wanderwege und einige Routen für Autos erschließen die Gegend rund um den Sint-Christoffelberg, der mit 375m Höhe - den höchsten Punkt auf der Insel - einen großartigen Rundblick über Curaçao bietet.

 

 

Es gibt vielfältige Wassersportmöglichkeiten auf Curaçao.

Entdecken Sie beim Abtauchen in die kristallklaren Tiefen, die faszinierend bunten Riffe und geheimnisvolle Wracks.

Begeben Sie sich, in die geheimnisvolle Welt der Delfine und beobachten das Verhalten der Delfine in den natürlichen Lagunen der Curacao Dolphin Academy. Das Schnorcheln oder Tauchen im offenen Meer ist dort mit den Delfinen möglich.

 

Die vorgelagerte idyllische Inseln Klein Curaçao hat einen wunderschönen langen Sandstrand und ist bekannter Treffpunkt, um beim Schnorcheln zahlreiche Schildkröten anzutreffen.

 

Kite- und Windsurfen, Stand up Paddeln (SUP), Kayak und Jetski fahren uvm. Lassen Wassersportler Träume wahr werden.

 

 

Nachhaltigkeit

 

Curaçao legt besonderen Wert auf den Schutz der Insel und der Unterwasserwelt.

 

Die Coral Restoration Foundation aus Florida oder das einheimische Bio Rock Projekt der Curaçao Divers  (www.curacao-biorock.org), haben es sich zur Aufgabe gemacht, diese bunten Biotope zu retten und wiederherzustellen. Die Organisationen unterstützten den natürlichen Erholungsprozess der Korallenriffe, indem sie selbst Korallen vor der Küste züchten. Diese verwandeln sich dann wiederum in große Kolonien.

 

Curaçao kann sich vollständig selbst mit Energie versorgen. 84% über den Eigenbedarf, diesen Rest des selbst erzeugten Stroms exportiert Curaçao in andere Länder.